logo
Populate the side area with widgets, images, navigation links and whatever else comes to your mind.
Strömgatan 18, Stockholm, Sweden
(+46) 322.170.71
ouroffice@freestyle.com

Follow us

Unser Produzent

 

Auf Reisen im Wunderschönen Nepal knüpften wir Kontakt mit einem jungen Produzenten Namens Navaraja. Er ist 24 Jahre Alt und hat sein Unternehmen vor ca. 2 Jahren gegründet. Damals noch alleine mit einer einzigen Nähmaschine. Heute hat er schon 8 Vollzeitangestellte. Vor ca. einem Jahr kaufte er sich ein kleines Grundstück ca. 15 Minuten vom Zentrum  Kathmandus entfernt. Kurz darauf begann er mit dem Bau eines Hauses das als Fabrik dienen sollte.  Da aber das Geld nicht ausreichend war, ist bis zum jetzigen Zeitpunkt erst ein Teil des Hauses fertig gebaut. Nur der unterste Stock wird bis heute benutzt. Wir würden gerne helfen den Bau der Fabrik voranzutreiben und haben und deswegen für Navaraja entschieden. Ihm gehört ebenfalls ein kleiner Laden in Kathmandu wo er gerne Besucht wird.  

Wie wird Hanf zu Stoff?

 

Von der Pflanze bis zum Rucksack ist es ein langer Weg! In Nepal wird traditionell alles noch von Hand oder von handbetriebenen, uralten Maschinen hergestellt. Zuerst werden die Hanffasern von der Pflanze getrennt wobei kleine, feine Fäden entstehen die im Wasser eingelegt und zu einer Schnur gesponnen werden. Die Schnur wird dann weiter zu einem Stoff gewebt. Nun muss der Stoff nur noch eingefärbt, zugeschnitten und zu einem unserer Rucksäcke verarbeitet werden. Wenn du dich näher für dieses Thema interessierst schau dir unser Video “ Vom Hanf zum Bag” an. Oder frag bei uns direkt via Mail nach. 

5 CHF pro Bestellung an unser Hilfsprojekt in Nepal.

Unser Projekt für eine bessere Zukunft: Sapana – Library for Nepal